Stressbewältigung durch Yoga, Yoga im Büro, Business Yog, Achtsamkeit

Stressbewältigung durch Yoga – Die Auszeit vom Alltag

In unserer modernen Gesellschaft sind wir ständig verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Die häufigsten Probleme ergeben sich aus unserem Beruf oder dem Familien- und Freundeskreis. Sind wir gestresst und hält dieser Zustand lange an, hat das negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Stressbewältigung durch Yoga bietet nachweislich die optimale „Auszeit“ vom Alltag. Es lenkt den Blick zurück auf uns und ermöglicht es, Ruhe in nahezu jede Situation zu bringen.

Stressbewältigung in der Urzeit

Unsere frühen Vorfahren waren bei Gefahr auf den Stress und die kurzfristige Aktivierung für Flucht oder Kampf angewiesen. Die Gefahr löst die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol aus. Dadurch stellt der Körper sofort alle Reserven für Flucht oder Kampf bereit und sicherte so das Überleben unserer Vorfahren. War die Situation vorbei, ließ diese Anspannung rasch nach und die Stressbewältigung erfolgte wie von selbst. Heutzutage hält die Stresssituation meist lange an. Wir können dem Stress nicht sofort entfliehen. Es bleibt somit keine Zeit, sich ausreichend davon zu erholen. Yoga stellt dem Stress ein ganzheitliches und achtsames Bewegungs- und Entspannungskonzept entgegen. Die Stressbewältigung durch Yoga ist deshalb so gut, weil Yoga jedem die Möglichkeit bietet, Bewegungserfahrungen zu sammeln. Unabhängig davon, ob man Profi oder Anfänger ist. Mithilfe von Atem-, Konzentrations- und Körperübungen wird mit Yoga die Regeneration von innen heraus gestartet.

Yoga am Arbeitsplat, Yogi, Achtsamkeit, Entspannung, PMR, MBSR

Yoga kann man überall ausführen

Stressbewältigung durch Yoga – Yoga der Alleskönner

Yoga erfreut sich wachsender Beliebtheit und wird deshalb immer häufiger wissenschaftlich auf seine Wirksamkeit überprüft. Die aktuellen Untersuchungen bekannter Universitäten bestätigen dies. Weshalb wohl bereits seit Jahrhunderten auf die Wirkung von Yoga vertraut wird. Yoga verbessert nachweislich die Qualität des Schlafes und verkürzt die Dauer bis wir einschlafen. Zudem wirkt es sich positiv auf unsere Stimmung und unsere Gefühle aus. Die Bewegung und die Entspannung geben uns die nötige Kraft und Zuversicht, um Stress zukünftig besser zu meistern. Dazu reichen bereits kleine „Auszeiten“ in Form von Yoga aus. Wir selbst können mit Yoga den Teufelskreis aus Anspannung, schlechtem Schlaf und eigener Unzufriedenheit durchbrechen.

Stressbewältigung durch Yoga

Yogakurse schaffen in weniger als 30 Minuten die Möglichkeit, dauerhaft die Leistung und Konzentration am Arbeitsplatz zu verbessern und langfristig zu erhalten. Beispielsweise konnte die University of Illinois die Wirkung von Yoga nachweisen, auch wenn die Einheit nur 20 Minuten dauern. Yoga schafft in jeder Situation einen Moment voller Entspannung und Erholung.  Wir schöpfen neue Kraft und trainieren unsere Muskulatur, wie z.B Rücken und Nacken, die wir im Alltag häufig vernachlässigen. Wir stellen den Bewegungsradius unserer Gelenke wieder her und beseitigen Schmerzen und Verspannungen. Das macht Yoga zum „Alleskönner“ der Stressbewältigung.

 

Veröffentlicht unter Blog mit den Schlagworten , , , , , .